Archiv

Der Eurofighter


 
 Cockpit eines Eurofighter

 Technische Daten eines Eurofighter:

KenngrößeDaten
Länge15,96 m
Höhe5,28 m
Flügelspannweite10,95 m
Tragflügelfläche insgesamt50,00 m²
Antriebzwei Mantelstromtriebwerke Eurojet EJ2000
Minimalgeschwindigkeit203 km/h
Marschgeschwindigkeit1275 km/h in 10.975 m Höhe bei Horizontalflug (als Abfangjäger)
Höchstgeschwindigkeit2124 km/h in 10.975 m Höhe bei Horizontalflug (als Abfangjäger)
Max. Standschub trocken2 x 60 kN / 2 x 13.490 lb / 2 x 6118 kg
Max. Standschub/Nachbrenner2 x 90 kN / 2 x 20.230 lb / 2 x 9178 kg
Dienstgipfelhöhe16.765 m
Max. Flughöhe18.287 m
Vom Start bis auf 35.000ft
(10.670 m) und Mach 1.5  
weniger als 150 s (5 Sek. nach Lösen der Bremsen hebt der EF bereits ab.)
g-Limit+9,72 / -3,28
Benötigte Start-/Landebahn300 m/700 m
Reichweite1390 km, Luftraumpatrouille >1850 km
Tankinhalt4996 kg / 6215 Liter
Leergewicht11.150 kg (Einsitzer), 11.700 kg (Zweisitzer)
Wartungsaufwand pro Flugstunde9 Std.
Max. Waffenlast6500 kg
Max. Waffenlast mit Überlast7500 kg
Max. Startgewicht20.800 kg
Max. Startgewicht mit Überlast23.500 kg

 Eurofighter ILA 2006 
                                           (war geil da!)

 Waffen eines Eurofighter



 Eurofighter über den
                                             Wolken


 Allein ist´s doof!



 Aber besser ist wenn gleich alle
                                  mitkommen!




Bei einem Eurofighter fliegt kein Waffensystemoffizier mehr mit! Stattdessen gibt es eine Sprachsteuerung, mit der der Pilot die Anwendungen ausführen kann, die der Waffensystemoffizier, wie z.B. beim Tornado, sonst erledigt.





Man(n) sollte nie mit den Knöpfen herumspielen!





Nicht zu vergessen und ganz wichtig sind die Fluglotsen!


Ich möcht ja auch mal so eine Maschine fliegen.
Auch wenn es nicht leicht wird Pilot bei der Luftwaffe zu werden, ich streng mich an und geb alles.
Vielleicht sitz ich ja eines schönen Tages doch mal in so einem wunderschönen Flugzeug.

Eine Ausbildung zum Piloten im fliegerischen Dienst bei der Luftwaffe kostet mehr als 1 Million €.
Das das nur mal so gesagt ist.


Es kommt immer wieder was dazu!
Also einfach mal vorbei lunschen!

Arrivederci und Ciao.

1 Kommentar 21.6.07 11:45, kommentieren